MICE Achievement Award

Jede Branche hat ihre besonders herausragenden Leistungen. Der MICE Achievement Award ehrt auf dem mbt Meetingplace die eine Persönlichkeit mit großen Verdiensten innerhalb der MICE-Branche. Wen zeichnet die Jury aus?

Der MICE Achievement Award prämiert herausragende MICE-Konzepte, Lebensleistungen oder Projekte mit positiver gesellschaftlicher Relevanz. Ein Gremium aus Mitgliedern des Fachbeirats des mbt Meetingplace liefern die Vorschläge für eine Prämierung und wählen den Preisträger.

„Mit dem Award möchten wir auf eine inspirierende Leistung aufmerksam machen, die als Leuchtturm für die gesamte Branche dient. Als Messeveranstalter sehen wir es als unsere Herzensangelegenheit auf diesem Wege unseren Teil dazu beizutragen die Professionalisierung und wirtschaftliche Bedeutung des Veranstaltungs- und Eventmanagement zu unterstützen“, kommentiert Projektleiterin Sandra Helmstädter die erstmals stattfindende Preisverleihung.

Der Award wird im Rahmen einer feierlichen Übergabe von Alexander Petsch, Vorsitzender des Messe-Fachbeirats, Siegfried Haider, Geschäftsführer expert4events und Hans-Jürgen Heinrich, Chefredakteur des Fachmagazins events, überreicht.

Preisträger 2016 Bericht des Fachmagazins events

Auf dem mbt Meetingplace in München wurde am 24. November 2016 erstmals ein Preis verliehen, mit dem das Lebenswerk eines Protagonisten der Veranstaltungswirtschaft belohnt wird. Stellvertretend für Fachbeirat und Gremium übergaben Hans Jürgen Heinrich, Fachmagazin events, Alexander Petsch, Messeveranstalter, und Siegfried Haider, Geschäftsführer von experts4events, im Postpalast die Auszeichnung. Die Laudatio hielt GCB-Geschäftsführer Matthias Schultze.

Preisträger 2016: Joachim König
Joachim König
Präsident EVVC e.V.

Wer ist der Preisträger und wofür steht er? Joachim König hatte ursprünglich für das Lehramt studiert, unter anderem in Südafrika. Der berufliche Lebensweg wurde dann ein ganz anderer: Nach Tätigkeiten als Abteilungsleiter im touristischen Marketing und als Geschäftsführer des Verkehrsvereins Aschaffenburg ging er als Geschäftsführer zur Congress Union Celle.

Am 1. Januar 2007 stieg er als neuer Direktor des renommierten Hannover Congress Centrum sozusagen in die erste Liga auf. Nur zwei Jahre später und nach langjähriger Tätigkeit als Vizepräsident wählte ihn die Hauptversammlung des Europäischen Verbandes der Veranstaltungszentren (EVVC e.V.) zum neuen Präsidenten, wo er nun schon in seiner dritten Amtsperiode steht.

Damit nicht genug: Im Dezember 2015 hat ihn schließlich der Weltverband Joint Meetings Industry Council ebenfalls als Präsidenten ausgewählt. Unter dem Dach des JMIC sind insgesamt 17 Veranstaltungsverbände aus der ganzen Welt vertreten, darunter AIPC, IAPCO, ICCA, MPI, PCMA und SITE.

Laudatio von Matthias Schultze, Geschäftsführer GCB
Preisträger 2016 Joachim König, Präsident EVVC e.V.

Sponsoren


Partner


Medienpartner